Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Haareschneiden für einen guten Zweck am 21. September bei HAUPTsache Natur in der Veitshöchheimer Gartensiedlung

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Foto: Karlheinz Koch

Foto: Karlheinz Koch

Am 21. September werden bei HAUPTsache Natur in der Friedenstraße 8 in der Veitshöchheimer Gartensiedlung die Haare schön gemacht für einen guten Zweck. Die Naturfriseurin Santra Kohlhepp und die Mobil-Natur-Friseurin Elisabeth Pomazy aus Schwarzach spenden an diesem Tag ihren Arbeitslohn für das Projekt „Familiendorf Würzburg“, das eine Kindertageseinrichtung aufbauen will, in der Eltern und Kinder willkommen sind. Die Naturfriseurinnen wollen mit ihrer Arbeit die Suche nach einer passenden Immobilie für die Kita unterstützen.

Santra Kohlhepp ist Mitglied des Forums impulsgebender Friseure e. V (F-i-F). Einmal im Jahr gehen die Forumsmitglieder besonders an die Öffentlichkeit und arbeiten für eine gute Sache. In Unterfranken ist Kohlepps Salon zentraler Anlaufpunkt des Aktionstages.

Wie die Naturfrisörin erläutert, arbeitet sie grundsätzlich naturnah mit auf Haartyp angepasste Bio-Shampoos, Pflanzenfarben und ganzheitliche Wohlfühl-Behandlungen. So bietet sie Haarwäsche auf der Waschliege, Vollmond-Bürsten oder Bürstenmassagen-Meditation an. Ein solches Wohlfühlpaket kostet am 21. September beim F.i.F.-Aktionstag 44 Euro.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann einen solchen Wohlfühl-Termin per Telefon: 0931/3040 8753 oder e-Mail: info@HAUPTsache-natur.de buchen.

Kommentiere diesen Post