Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Dankes-Feier des ApK-Selbsthilfevereins für Veitshöchheimerin Elisabeth Selinger für 21jährige Leitung

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Dankes-Feier des ApK-Selbsthilfevereins für Veitshöchheimerin  Elisabeth Selinger für 21jährige Leitung
Dankes-Feier des ApK-Selbsthilfevereins für Veitshöchheimerin  Elisabeth Selinger für 21jährige Leitung

Mit einer kleinen Feier, verbunden mit einem Ausflug und einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus in Veitshöchheim bedankte sich vor kurzem eine Gruppe von 20 Teilnehmern ehrenvoll bei der Veitshöchheimerin Elilsabeth Selinger für 21 Jahre ehrenamtliche Arbeit. Selinger hat vor 21 Jahren den Verein ApK „Angehöriger psychische Kranker Würzburg und Umgebung" gegründet und diesen seitdem als erste Vorsitzende geleitet.

Jeden Monat trafen sich Angehörige von psychisch Kranken zum Austausch im Gesprächskreis.

Zusätzlich wurde von ihr ab 2006 das Programm „Angehörige informieren Angehörige“ (AiA) angeboten. Hier erhielten viele Angehörige umfangreiche Informationen über das Krankheitsbild aus dem schizophrenen Formenkreis; ergänzt durch Fachkräfte, Info-Material und Filmbeiträgen.

Durch den Wechsel in der Vorstandschaft, wurden die Führungsaufgaben des Vereins nun an Emmi Wangerin aus Höchberg übergeben (Tel. 0931 - 4070939), die gerne bereit ist, Betroffene zu unterstützen.

Vereinszweck

Angehörige von psychisch Kranken tun sich schwer, die Krankheit zu akzeptieren. Sie schwanken zwischen Verständnis und Zweifel und zwischen Hoffnung und Zukunftsangst.

Gemeinsam erreicht man mehr, das wissen alle, die einen Verein oder eine Selbsthilfegruppe aufgebaut haben oder aufbauen. Hier werden Probleme und Erfahrungen geteilt, Lösungen gesucht, neue Wege gefunden und man ist nicht alleine.

Selbsthilfegruppen sind kein Ersatz für eine therapeutische Behandlung durch Fachleute. Sie sind eine notwendige und sinnvolle Ergänzung. Man braucht Offenheit, Geduld, Einfühlungsvermögen und Zähigkeit.

Als Mitglied im Verein ApK Würzburg und Umgebung gehört man ebenfalls dem Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V. München an. Dieser bietet in der Angehörigen-Selbsthilfe-Arbeit ehrenamtlich tätigen Personen darüber hinaus spezielle Fortbildungen an, um sie bei ihrem Engagement zu unterstützen.

Kommentiere diesen Post